Wir möchten darauf hinweisen, dass die ABOL-Webseite laufend aktualisiert und erweitert wird. Seit einiger Zeit arbeiten wir daran, die Webseite in Hinblick auf das zukünftige Gesamtprojekt umzustrukturieren. Hierbei ergeben sich Änderungen vor allem in den Rubriken “Über uns” und “Projekt”.
Besonders hinweisen möchten wir auf die neue Seite “Fachgerechtes Sammeln”, die unter dem Menüpunkt “ExpertInnen” zu finden ist. Diese behandelt die rechtlichen Grundlagen zum Sammeln von Tieren, Pflanzen und Pilzen für wissenschaftliche Zwecke in Österreich. Darin enthalten sind auch wertvolle Links zu diesem Thema, nach Bundesländern zusammengefasst.
In naher Zukunft soll auch ein internes ABOL-Forum ins Leben gerufen werden, das der Kommunikation in einzelnen Arbeitsgruppen dienen soll.
Es zahlt sich aus, immer wieder mal bei “uns” vorbeizuschauen!

…ist nun schon einige Tage alt; also höchste Zeit allen Biodiversitätsinteressierten
die besten Wünsche für 2016 zu übersenden!

Das ABOL-Team

 

Noch im alten Jahr hat sich erfreulicherweise ein weiteres assoziiertes Projekt der immer größer werdenden Barcoding-Gemeinschaft angeschlossen.

Dr. Wolfram Graf und Kollegen widmen sich der Erfassung der genetischen Diversität der etwa 310 österreichischen Köcherfliegenarten. Diese sind, besonders ihre Larven, wichtige Indikatororganismen zur Feststellung der Wassergüte verschiedenster Gewässertypen.
Lesen Sie mehr…