Am Freitag, 13. April, ist es wieder soweit:  In der Langen Nacht der Forschung wird die Vielfalt der Forschung in Österreich präsentiert.

ABOL ist dabei am Naturhistorischen Museum Wien zentral vertreten. Im Vortragssaal informieren mehrere Stationen über die ABOL-Initiative im Allgemeinen und über verschiedene ABOL-Projekte. Der DNA-Barcoding-Ansatz wird anschaulich an Beispielen demonstriert, und die Referenzdatenbank erklärt.

Hier finden Sie das Programm am NHM.

Wir hoffen auf reges Interesse und freuen uns auf die Veranstaltung!

Ihr ABOL-Team